Freitag, 18. September 2015

Friday Poem: Mauern im Kopf



Vorübergehend legt der Staat ein Armutszeugnis ab,
vorübergehend wird das Land zur Ritterburg gemacht,
vorübergehend wird gehofft, dass es vorrübergeht,
vorübergehend wird ignoriert, dass Menschlichkeit vergeht.

Denn wir sind doch alles Christen,
und ich frage mich wie Gott das macht,
denn im Himmel, da stirbt keiner
und es ist dennoch immer Platz.

Vorübergehend wird gesucht, dass sich eine Lösung finde,
wer helfen will, der findet Wege, wer nicht will, findet Gründe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten